Bucher Tax – Steuerberatung in Luzern und Zug


Wir helfen bei der Umsetzung der neuen Steuerregeln für Ihr Unternehmen, welche per 1. Januar 2020 in Kraft treten.

Mit unserem breiten Know-How über die Massnahmen der STAF-Vorlage können wir Statusgesellschaften kompetent beim Wechsel in die ordentliche Besteuerung beraten und begleiten. Mit einer Steueranalyse zeigen wir Ihnen weitere Abzugsmöglichkeiten aufgrund der neuen Bestimmungen für Ihr Unternehmen auf.

persönlich.

Die Bucher Tax AG berät juristische und natürliche Personen in allen Steuerfragen. Unsere Kundinnen und Kunden profitieren von professionellen Dienstleistungen in einer persönlichen Atmosphäre.

gut vernetzt.

Ansässig in Luzern und doch international vernetzt bietet die Bucher Tax AG eine Schnittstelle für nationale und internationale Steuerfragen für Unternehmen und Privatpersonen.

zukunftsorientiert.

Die Bucher Tax AG ist Ihr kompetenter, individueller und zukunftsorientierter Partner in allen Steuerfragen. Wir denken langfristig und gehen mit dem digitalen Zeitalter. 



Ich bin für Sie da. Rufen Sie mich an. Schreiben Sie mir oder besuchen Sie uns auf: Facebook, LinkedIn oder Xing.

 

» Video auf hochdeutsch:


Unsere neusten Blogbeiträge


Die Verwirkung des Rückerstattungsanspruchs nach neuem Recht (Art. 23 VStG) seit dem 1. Januar 2019


Seit dem 1. Januar 2019 ist eine neue Regelung zur Verwirkung des Rückerstattungsanspruchs nach Art. 23 VStG in Kraft. Sofern der Rückerstattungsanspruch noch nicht rechtskräftig entschieden worden ist, findet das neue Recht auf sämtliche Ansprüche Anwendung, die seit dem
1. Januar 2014 entstanden sind (Art. 70d VStG).


Read More

Neue Steuerregeln für Gewinne bei Geldspielen – ein Glücksfall zweifacher Art

Bucher Tax AG, Steuern, Einkommenssteuer, natürliche Personen, Schweiz, Zug, Luzern, Steuerplanung, Steuerregeln, Verrechnungssteuer, Geldspiele, Lotterien, Gewinn, Besteuerung, Steuererklärung, Steuerberatung, Steuerexperte, Geschicklichkeitsspiele

Gewinner von Geldspielen haben doppelten Grund zum Jubeln. Nicht nur, dass sie durch keinen oder einen verschwindend kleinen Beitrag eine große Geldsumme gewonnen haben, sondern die

Glückspilze dürfen ihren Gewinn sogleich auch (fast) ohne Ablieferung von Einkommens- und Verrechnungssteuern auf die Bank tragen. Per 1. Januar 2019 wurden die Regeln der Besteuerung von Gewinnen abgeändert. 


Read More